×
Verbilligung von Krankenkassenprämien

Kanton stellt eine Milliarde zur Verfügung

Die Kosten im Gesundheitswesen kennen oftmals nur eine Richtung: nach oben. Damit auch ärmere Menschen sich eine Krankenversicherung leisten können, greift ihnen der Kanton unter die Arme – mit sehr viel Geld.

Agentur
sda
Freitag, 15. Oktober 2021, 11:44 Uhr Verbilligung von Krankenkassenprämien
Wer im Kanton Zürich arm ist, hat Anspruch auf eine Verbilligung der Krankenkassenprämien.
Foto: Keystone

Im Kanton Zürich steht im kommenden Jahr 2022 insgesamt fast eine Milliarde Franken für Verbilligungen der Krankenkassenprämien zur Verfügung. Das teilte der Regierungsrat mit

Damit können für Personen, die in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen leben, Beiträge von insgesamt 996 Millionen Franken ausgerichtet werden.

Rund 550 Millionen Franken werden gemäss der Mitteilung für die individuelle Verbilligung von Krankenkassenprämien verwendet. Knapp 400 Millionen sind für Personen, die Ergänzungsleistungen oder Sozialhilfe beziehen.

Kommentar schreiben