×

Diese Dürntner Strassensperrung wird zur Geduldsprobe

Seit Donnerstag ist die Pilgerstegstrasse zwischen Oberdürnten und der Walderstasse für den Durchgangsverkehr wegen des Baus eines Velowegs ein Jahr lang vollständig gesperrt. Das betrifft nicht nur die Pendler aus dem Tösstal, sondern auch die Anwohner im Zentrum von Rüti.

Matthias
Müller
Ein Jahr Mehrverkehr
Die Pilgerstegstrasse zwischen Oberdürnten und der Walderstasse wird ein Jahr lang gesperrt.
Die grossräumige Umleitung der Pilgerstegstrasse kommt bei Autolenkern nicht gut an.
Symbolbild: pixabay

Das Tösstal ist nicht als sonderlich dicht besiedeltes Gebiet bekannt. Dennoch gibt es inzwischen auch in den Gemeinden Wald und Fischenthal jede Menge Menschen, die Morgen für Morgen mit ihrem Auto zur Arbeit in urbanere Regionen pendeln. Ihr Weg dorthin führt sie in der Regel von der Walder-, über die Pilgersteg- und Oberdürntnerstrasse auf die Autobahn. Zumindest bis gestern.