×

Als die Region 1500 Verlierer willkommen geheissen hat

Es ist die grösste Flüchtlingswelle, die die Schweiz je erlebt hat. Ein Denkmal in Uster erinnert noch heute an die hier verstorbenen internierten französischen Soldaten.

Christian
Brändli
Bourbakis-Ankunft vor 150 Jahren
Auf dem Ustermer Friedhof ist für die hier verstorbenen Bourbakis ein Denkmal errichtet worden.
Foto: Christian Brändli

«Du siehst ja aus wie ein Bourbaki.» Diese Bezeichnung dürfte so mancher Schweizer Soldat auch heute noch zu hören kriegen, wenn seine Uniform nicht korrekt sitzt. Der Vergleich spottet jedoch der tatsächlichen Verfassung, in der die französischen Soldaten waren, die vor 150 Jahren in der Schweiz interniert wurden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.