×

Die stählerne Kuh vom Reipenhof

Täglich frische Milch trotz Corona: Ob geschlossene Läden am Sonntag oder der Respekt vor Menschenmassen in Läden, Selbstbedienungs-Automaten boomen währen der Pandemie. Ab dieser Woche gibt es auch in Grüningen eine Milchtankstelle mit frischer Rohmilch rund um die Uhr.

Lea
Ernst
Neuer Milch-Automat in Grüningen
Remo Achermann und Nanina Wyss haben auf dem Reipenhof Grüningen einen Milch-Automaten aufgestellt.
Lea Ernst

Auf dem Reipenhof in Grüningen steht eine neue Kuh. Sie ist kantig, weiss-silbern und lässt sich ganz einfach per Knopfdruck melken. Kalt und sämig strömt die Milch aus ihr heraus. Doch sie schmeckt irgendwie anders. Denn das ist Rohmilch, da im Milch-Automaten. Das heisst, die Milch kommt direkt von den 28 Kühen des Hofes, wird nicht pasteurisiert und ist jetzt in Selbstbedienung rund um die Uhr erhältlich. Trotz Corona.

Selbstbedienung ist Corona-Gewinner

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.