×

«Corona hat alles andere in den Hintergrund gedrängt»​​​​​​​

Für Dübendorfs Stadtpräsident André Ingold (SVP) hat Corona im 2020 alles überschattet. Im neuen Jahr sieht er die Integration der «neuen»​​​​​​​ Dübendorfer als Herausforderung.

Redaktion
Züriost
Zum Jahreswechsel: André Ingold, Dübendorf
Vor einem Jahr konnte Dübendorfs Stadtpräsident André Ingold die Einwohner noch persönlich zum neuen Jahr begrüssen.
Foto: Mirjam Müller

Wie stark hat die Coronapandemie Dübendorf beschäftigt?
André Ingold: Die Coronapandemie hat die Stadt Dübendorf wie alle anderen Gemeinden ab dem März 2020 sehr stark beschäftigt. Einerseits wurde das öffentliche Leben durch den Wegfall zahlreicher Anlässe und die diversen Einschränkungen massiv beeinflusst. Andererseits war für den Stadtrat auch die Aufrechterhaltung des ordnungsgemässen Betriebes der städtischen Dienstleistungen eine stetige Herausforderungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.