×
Wegen Corona-Sperrstunde

Ab dem Wochenende keine Nachtbusse und Nachtzüge mehr

Agentur
sda
Dienstag, 03. November 2020, 10:58 Uhr Wegen Corona-Sperrstunde

Ab dem kommenden Wochenende fahren nachts bis auf Weiteres keine Züge und Busse mehr. Die Transportunternehmen stellen die Nachtnetze wegen der Corona-bedingten Sperrstunde ab 23 Uhr ein.

Dies teilten die SBB, das Bundesamt für Verkehr (BAV) und die Post mit. Dieser Schritt erfolge in Abstimmung mit dem BAV und den Kantonen. Weiterhin in Betrieb sind hingegen die regulären Spätverbindungen. Das ZVV-Nachtnetz hingegen - war nach der ersten Corona-Welle gar nicht mehr in Betrieb genommen worden.

Wann die Züge und Busse wieder fahren dürfen, hängt laut den Unternehmen von den bundesrätlichen Vorgaben zu Sperrstunde und Nachtleben ab.

Kommentar schreiben

Kommentar senden