×

Hundeboom in der Schweiz wegen Corona

Die Nachfrage nach Hundewelpen ist in den vergangenen Monaten förmlich explodiert. Davon profitieren nicht nur Händler.

Redaktion
Züriost
Weil sich viele allein fühlen
In sie könnte man sich auf Anhieb verlieben – Hundewelpen.
Foto: pixabay.com

Für viele Menschen wurde in der Corona-Krise ein lang gehegter Traum Realität: Sie haben sich einen Hund angeschafft. Die Nachfrage nach Welpen explodierte – sowohl bei den Schweizer Züchtern als auch im Internet. Doch nicht nur die treuen Vierbeiner erfreuten sich plötzlich grosser Beliebtheit, auch Katz und Maus waren bei den Händlern gefragt. Das freut nicht nur die Verkäufer, sondern auch die Anbieter von Tiernahrung und Zubehör, die von dem Boom profitieren. Ihnen winken damit auch in den kommenden Jahren gute Geschäfte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.