×
Zürcher Sportfest in Uster

Im Bob durchs Bucholz

In Uster wird der Sport gefeiert. 600 Leute haben am kantonalen Fest teilgenommen. Damit ist der Anlass ausgebucht gewesen.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 27. September 2020, 15:15 Uhr Zürcher Sportfest in Uster

Für das diesjährige Zürcher Sportfest, organisiert vom Sportamt des Kantons Zürich und dem Zürcher Kantonalverband für Sport, mussten coronabedingt alle Interessierten im Voraus ein Ticket buchen. Wie die Organisatoren festhalten, sei davon rege Gebrauch gemacht worden: Die insgesamt 600 Plätze für die beiden Teilnahmefenster am Sonntagmorgen und -nachmittag waren ausgebucht.

20 Sportanbieter stellten sich vor

Im Rahmen des Sportfestes haben 20 regionale Sportvereine und -verbände sowie private Sportanbieter den Besucherinnen und Besuchern ihr Outdoor- und Indoor-Sportangebot vorgestellt und zugänglich gemacht. Dazu gehörte etwa der Judo Club Uster, oder die Ustermer Kunstradfahrer und Leichtathleten. Aber es konnte auch geschossen werden oder ungewöhnliche Sportangebote wie Modellfliegen, Rollschuhfahren oder Rugby gehörten dazu.

Unter den Gästen waren unter anderem Usters Stadtpräsidentin Barbara Thalmann (SP) und die Gesundheitsvorsteherin Karin Fehr Thoma (GP) sowie die Kantonsrätinnen Andrea Gisler (GLP, Gossau), Claudia Wyssen (GLP, Uster) und Yvonne Bürgin (CVP, Rüti), die Präsidentin der parlamentarischen Gruppe Sport. Thalmann liess es sich nicht entgehen, im Bob durchs Buchholz-Stadion gestossen zu werden.

Sport trotz Corona

«Ich bin stolz darauf, dass wir heute ein für Gross und Klein attraktives und sicherer Sportfest bieten konnten. Der gelungene Event in Uster hat gezeigt, dass es wichtig ist, dass wir der Zürcher Bevölkerung gerade in dieser Zeit Sport anbieten», meinte SP-Regierungsrat Mario Fehr.

Das kantonale Sportamt hat das Zürcher Sportfest in dieser Form zum vierten Mal organisiert. Der Ursprung des Zürcher Sportfests geht auf den Zürcher OL zurück, der bereits seit über 75 Jahren stattfindet. Auch bei der vierten Austragung des Zürcher Sportfests ist er Bestandteil des Festprogramms gewesen. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden