×

Freude, Skepsis und viel Arbeit für Oberländer Gastronomen

Nicht alle Oberländer Restaurantbesitzer wollen am 11. Mai gleich wieder ihre Tore öffnen. Nach dem Entscheid des Bundes braucht einer noch eine Bedenkfrist und ein anderer überlegt sich, einen aussergewöhnlichen Tag einzuführen.

Redaktion
Züriost
Bund erlaubt Restaurantöffnung
Ab dem 11. Mai wird am Hasenstrick wieder Leben einkehren.
Andreas Kurz

Der Entscheid des Bundesrates, dass Restaurants wieder öffnen dürfen, ist für viele – aber nicht alle – Oberländer Gastronomen ein Erleichterung. Entschlossen zeigt sich der Chef des Restaurant Rössli in Illnau. «Selbstverständlich werden wir am 11. Mai wieder aufmachen», betont ein hörbar erleichterter René Kaufmann am Telefon. Sein Restaurant bietet zu normalen Zeiten Platz für 550 Personen, davon 350 im Saal. Wie viele Plätze es nun mit den Corona-Einschränkungen genau sein werden, weiss er noch nicht. «Im Restaurant sind es eigentlich 80, ab Mitte Mai vielleicht 30.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.