×

Eine Handauflegerin und ihre skeptischen Zuhörer

Anemone Eglin ist Theologin und seit 35 Jahren ist Spiritualität ihr Fachgebiet. In ihrer Tätigkeit hat sie festgestellt, dass Handauflegen ein möglicher Zugang zu Menschen mit Demenzerscheinungen sein könnte.

Redaktion
Züriost
Vortrag in Turbenthal
Anemone Eglin ist Theologin und hat Handauflegen gelernt. Sie ist überzeugt: «Es ist nicht meine Kraft, die hier heilt!»
Willy Roth

Handauflegen, was ist das überhaupt? Eine Frage, die Anemone Eglin sehr oft gestellt wird. Antwort darauf gibt sie unter anderem in ihrem Buch «Handauflegen mit Herz und Verstand» oder auch an Vorträgen, zu denen sie immer häufiger eingeladen wird. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.