×

Die Jö-Geschichte des Tages

Züriost-Adventskalender

Die Jö-Geschichte des Tages

Bis Weihnachten präsentiert Ihnen die Redaktion die süssesten, herzigsten, liebsten und herzerweichendsten Geschichten des Jahres. Seien sie gespannt auf 24 Geschichten, die das Herz erfreuen.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 10. Dezember 2019, 00:01 Uhr Züriost-Adventskalender

Ticker

10. Dezember - Facebook-Treffen in der Zeughausbar

Mitglieder der Facebook-Gruppe haben sich das erste Mal ausserhalb des sozialen Netzwerks in «echt» getroffen. Dabei war auch die Grüne Politikerin Meret Schneider.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.

9. Dezember – Fotoshooting für Senioren in Hittnau

Für die Bebilderung des neuen Alterskonzeptes «Hittnau 60plus» wurden Seniorinnen und Senioren als Darsteller und Foto-Models gesucht. Ob sich jemand meldete?

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.

8. Dezember – Mein Papa, der Held

Es sah so aus, als würde die Wetziker Naturspielgruppe nur noch bis Sommer bestehen, weil die zwei bisherigen Leiterinnen aufhörten. Doch dann sprang ein Wetziker Vater ein – und ein Hund.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.

7. Dezember – Auf zweimal Pech folgt Glück

Eine Ustermerin verlor gleich zwei Eheringe. Daraufhin startete ihre Tochter einen Aufruf auf Facebook – und erfuhr riesige Anteilnahme.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.  

6. Dezember: Neue Rollstuhlrampe am Bahnhof Wetzikon

Happy End im November für Damian Nörz aus Bäretswil. immer wieder hatte der 13-Jährige am Bahnhof Wetzikon den Bus verpasst, weil ein Bus die Rollstuhlrampe verperrte. Dann endlich reagierte die Stadt.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.

5. Dezember – der Züriost-Alpaka-Coolness-Check

Im März wurde in Uster das schönste Alpaka der Schweiz gekürt. Das Besondere: Die Tierchen sahen nicht nur gut aus, sondern waren auch richtig cool. 

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier

4. Dezember - Zwei ausgesetzte Güggel in Auslikon

Zwei fremde Hähne sorgen im April für Unruhe auf dem Hüttenhof in Auslikon – sehr zum Ärger der Hofleiterin Katharina Stutz. Unbekannte haben die Güggel dort ausgesetzt. Stutz hat einen Verdacht, warum die Tiere unentdeckt «entsorgt» werden mussten.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt es hier

3. Dezember - So solidarisch kann Staubsaugen sein

In Weisslingen unterstützen sich Jugendliche und Senioren gegenseitig. Die jüngere Generation erledigt kleinere Arbeiten im und ums Haus und erhält dafür Taschengeld. Was sich nach trockenem Business anhört, ist für Heidi Künzle und Laura Favero eine Herzensangelegenheit.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier

2. Dezember – Eins rechts, eins links, eins fallen lassen

Kürzlich feierte Romy Eng, Geschäftsführerin des «Fadezeinli» in Bauma, ihren 85. Geburtstag. Immer noch steht sie jeden Tag im Merceriegeschäft, das ihre Zwillingstöchter zusammen aufgebaut haben.

 

Die ganze Geschichte zum Nachlesen gibt's hier.

1. Dezember - Die erste Jö-Geschichte mit Herz

Der Verein «Zeig Herz, lauf mit!» hat Jonas einen Nachmittag in einem Skatepark ermöglicht. Jonas ist der Bruder eines herzkranken Kindes.

Die Geschichte gibt's hier.

Kommentar schreiben

Kommentar senden