×
8610 Uster

Werner Bosshard: "Der Spinnerkönig Heinrich Kunz"

Startdatum
Kategorie
Bühne

Heinrich Kunz (1793 bis 1859) prägte als grösster Spinnereibesitzer in Europa die Industrialisierung im Zürcher Oberland massgeblich. Zugleich wird sein Erfolg von der zuweilen unmenschlichen Härte gegenüber den Arbeitern kontrastiert, was damals wie heute zu polemischen Kommentaren führte. Uster war Ausgangspunkt und Zentrum seines Imperiums, weshalb die Villa Grunholzer als zeitgenössische Fabrikantenvilla den idealen Rahmen für die Vernissage der Biografie über Heinrich Kunz bildet. Es sprechen Lukas Briner, Alt-Kantonsrat und ehem. Direktor der Zürcher Handelskammer, der Autor Werner Bosshard und weitere Gäste.

Dieser Event wird in Zusammenarbeit mit dem Verein für wirtschaftshistorische Studien durchgeführt.