×
8124 Maur

"Die Pfahlbauer*in Maur – Bequemer Laufen"

Startdatum
Enddatum
Kategorie
Ausstellungen/Museen

Sonderausstellung im Ortsmuseum Mühle in Maur.

In einer eigens dafür hergerichteten kleinen "Schatzkammer" wird der sensationelle Fund von 2017, der an der Schifflände Maur im Greifensee entdeckt wurde, gezeigt. Es handelt sich um den sogenannten "Schuh von Maur", einer steinzeitlichen Fussbekleidung unserer Pfahlbauer aus der Zeit von 3000 Jahren v. Chr. Der Fund ist umso einmaliger, als sich organisches Material im Kompost und auf dem Feld relativ rasch zersetzt. Die Taucher*innen der Unterwasserarchäologie Stadt Zürich konnten jedoch über 40 Fragmente von jungsteinzeitlichen Flechtschuhen bergen, wovon einige fast vollständig erhalten waren!

Deshalb dreht sich in Maur alles um die steinzeitliche Fussbekleidung: Durch die Kopie der Schuhe wird versucht, neue Kenntnisse über die Flechtart der Schuhe zu gewinnen. Es wird gezeigt, wie die jahrtausendealten Funde geborgen und restauriert wurden.
Während der Pandemie Covid-19 muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Im Warteraum des Theatersaals in der Mühle Maur werden Dokumentarfilme zum Thema gezeigt. In der Schatzkammer dürfen sich nur zwei Personen aufhalten, im Gang und Nebengang des Ausstellungsbereichs sind höchstens fünf weitere Personen erlaubt. Der Abgang erfolgt durch die permanente Ausstellung der Ortsgeschichtlichen Sammlung in der Mühlewinde und im Ökonomieteil des Ortsmuseums. Es gelten alle Sicherheitsvorschriften des BAG und des Verbands der Museen der Schweiz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.die-pfahlbauer-in.ch/maur.

Ortsmuseum Mühle und Sagi
Burgstrasse 13
8124 Maur