×

Bedingte Strafe statt lange Haft für blutiges Teenagerdrama

Bedingte Strafe statt lange Haft für blutiges Teenagerdrama

An einen Juniabend 2017 hatten sich in Uster ein damals 18-Jähriger und ein 16-Jähriger, beide mit Wurzeln im Balkanraum, getroffen. Kurz darauf war der Jüngere durch einen Stich mit einem Klappmesser in den Bauch lebensgefährlich verletzt.

Versöhnung geplant

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.