×
Züriost-Blog

Das Robidogsäckli für die Frau

Lea
Chiapolini
Mittwoch, 21. April 2021, 10:30 Uhr Züriost-Blog

«Schreib doch über Pinky Gloves.» So tönte es von allen Ecken und Enden, als ich auf der Suche nach Inspiration für diesen Blog mein Umfeld belästigte. Pinky Gloves – in der letzten Woche verging kein Tag, an dem sich die Medien nicht an den Periodenhandschuhen ergötzten, die zwei Männer in der Deutschen Fernsehshow «Die Höhle der Löwen» präsentierten.

Verpasst? Es geht dabei um pinke Gummihandschuhe, welche die Frauen der Schöpfung verwenden können, um einmal im Monat ihre menstruell angebluteten Hygieneartikel anzufassen und diese dann gleich darin verpackt und verknotet in den Abfalleimer werfen zu können. Die Juroren in der Show fanden es gut. Die breite Masse weniger.

Der Shitstorm im Netz war gewaltig. Nicht nur kostet das Produkt ein Zigfaches eines gewöhnlichen Gummihandschuhs. Nein, er ist auch noch pink und das mögen schliesslich alle Frauen. Weil wir ja alle gleich sind. Dass die Idee von zwei Männern kommt, setzte dem ganzen die Krone auf. Männer die Frauen erklären wollen, wie sie ihre Tage zu managen haben – Mansplaining vom Feinsten.

Hier gehts zu allen Züriost-Blogs >>

Mittlerweile sind die beiden Deutschen eingeknickt und haben das Produkt ganz vom Markt genommen. Denn sie seien «einer massiven Welle an Hass, Mobbing und Gewaltandrohungen, bis hin zu Morddrohungen» ausgesetzt worden.

«Schreib doch über Pinky Gloves.» Nein, wollte ich eigentlich nicht. Aber einmal mehr ist die Welt um uns herum derart absurd, dass es doch darauf herauslief. Und damit meine ich nicht nur das Produkt an sich. Männer, die sich vor Periodenblut ekeln, ja das gibt es. Anonyme Hasstiraden an zwei angehende Geschäftsmänner, die bis zu Morddrohungen reichen, leider auch. Beides sehr unnötig. Das eine definitiv unnötiger als das andere.

Was ich mich bei dieser Diskussion allerdings die ganze Zeit gefragt habe: Warum hat noch niemand einen Handschuh für das Füdliabwischen auf den Markt gebracht? Oder ist Menstruationsblut wirklich schlimmer als ein bitzli Gaggi? So schlimm, dass es ein Robidogsäckli für die Frau braucht?

Liebe Männer, die tatsächlich bis hierhin weitergelesen haben: Es gibt bereits Hygienebeutel, in die Binden und Tampons gesteckt, zugeknöpft und weggeworfen werden können. Crazy gäll? Und die in meinem Schränkli sind blau, nicht rosa.

«Schreib doch über Pinky Gloves.» Und jetzt habe ich sogar das Wort Gaggi benutzt. Dieses Produkt führt wirklich zu nichts Gutem.

Lea Chiapolini will doch eigentlich gar nicht so viel. Nur ein schönes Leben, gutes Essen, viel zu lachen und ab und zu etwas zu motzen. Und natürlich immer Recht haben. Aber dies ist ihr erstes Leben. Sie übt noch.

Kommentar schreiben