×
Züriost-Blog

20 gnadenlose Kinderfragen

Redaktion
Züriost
Sonntag, 02. August 2020, 09:59 Uhr Züriost-Blog

Zwanzig gnadenlose Kinderfragen, die ich ohne Google oder eine intensive Meditation nicht aus dem Stehgreif beantworten konnte.

Hier gehts zu allen Züriost-Blogs >>

1.      Sind de Wolverine und de Spiderman Fründe?

2.      Hett de Obi Wan Kenobi en Brüeder?

3.      Warum gaht d Armee nöd im Wald gege Zecke vor, wenn sie suscht so wenig z tue hett?

4.      Wie gross isch en Atombombe?

5.      Warum hett es Maschinegwehr vorne so vill Löchli?

6.      Gits irgendwo Mensche, wo Fuchsfleisch essed?

7.      Wieso gits nur ei Schlumpfine und ganz vill Schlümpf, wo all de glich Papi hend?

8.      Wie gseht Antimaterie us?

9.      A was sind die drü Könige gstorbe?

10.  Warum hetts im Drükönigschueche nur ein König?

11.  Warum isch s Christchindli es Chind, aber de Jesus isch als Erwachsene gstorbe?

12.  Baded Kamel?

13.  Wie weiss mer, ob en Tusigfüessler 1000 oder 100 Füess hett?

14.  Ab wenn genau isch en Planet en Zwergplanet? Und wer hett das entschiede?

15.  Isch de Dracula tot oder lebendig?

16.  Warum chamer nur bim Usschnuufe rede?

17.  Gits blondi Japanerinne und Japaner?

18.  Warum macht mer Impfige in Oberarm und nöd in Oberschenkel?

19.  Warum tüend de Papi und du eu andauernd küsse?

20.  Warum bruuchts eigentli Mensche?

Isabelle Maissen fragt nicht, ob sich Beruf und Familie vereinen lassen. Sie packt einfach alles ins Leben, was ihr wichtig scheint: Den abenteuerlichen Alltag mit zwei Schulkindern, einen Job, der jeden Tag anders daherkommt und viel Auslauf in Form von sportlicher Betätigung. Manchmal liegt auch etwas Schlaf drin. Der Ehemann «hilft» nicht im Haushalt, sondern erledigt genauso selbstverständlich seine Hälfte, wie sie ihre Hälfte zum Einkommen beiträgt. Die Ehe funktioniert trotzdem und die Kinder wirken soweit unbeschädigt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden