×

Digitale Schnitzeljagd durch Rapperswil-Jona

Mit einer neuen App kann man die Stadt Rapperswil auf digitalem Weg, aber dennoch draussen in der Natur neu entdecken.

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:54 Uhr

Die Rapperswiler Altstadt kann ab sofort spielerisch entdeckt werden. Mit der Drallo-App «RappiTrail» wird ein Spaziergang zum Abenteuer. Mit Bildern, Audio-Inhalten und Quizfragen erfährt man gemäss einer Mitteilung viel über die Rosenstadt am Zürichsee. Der «RappiTrail» leitet die User auf dem Smartphone durch die Altstadt und stellt verschiedene Orte, Geschichten und Attraktionen vor. Die App erkennt automatisch die Position der jeweiligen Person und zeigt auf einer Karte an, wohin die Reise geht. Unterwegs erfährt man Wissenswertes über den gesuchten Standort in Form von Bildern, kurzen Texten oder Audio-Inhalten.

Für Spannung sorgen jeweils die Quizfragen, die beantwortet werden müssen. Im Rosengarten beispielsweise ist eine Schätzfrage zu beantworten: Wie viele Rosen blühen jährlich in Rapperswil? Weiter oben beim Hirschpark wird die wenig bekannte Legende der Stadtgründung erzählt, die die Teilnehmer verblüffen wird. Mit richtigen Antworten auf Quizfragen und korrekt gelösten Aufgaben kann man während dem ganzen Rundgang Punkte sammeln. Wenn man die Mindestpunktzahl erreicht, erhält man in der Tourist Information ein kleines Präsent.

Die App verbindet die Altstadt mit der virtuellen Welt und verstärkt so die Eindrücke von Rapperswil-Jona. Mit spielerischen Elementen und spannenden Geschichten ist der Rap-piTrail ein Spass für die ganze Familie.

Die App ist unter dem Namen «drallo» im App Store oder Google Play Store verfügbar. Dann einfach aufs Smartphone oder Tablet laden, den «RappiTrail» auswählen und den Anweisungen folgen. Der abenteuerliche Rundgang startet bei der Tourist Information am Fischmarktplatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden