×

Die Oberlandautobahn ist einen Schritt weiter

Die Oberlandautobahn ist einen Schritt weiter

Bundesrätin Doris Leuthard (CVP) hat den angepassten Richtplan für den Lückenschluss der Oberlandautobahn genehmigt. Für das Strassenprojekt ist es ein kleiner, aber wichtiger Schritt.

Andreas
Kurz
Bund genehmigt Richtplaneintrag
Der Betzholzkreisel bei Hinwil - Luftaufnahmen hinsichtlich Berichterstattung für Rock the Ring im Juni 2014
Die Genehmigung des Bundesrats ist ein weiteres Mosaiksteinchen auf dem Weg zur Oberlandautobahn. (Archivfoto)

In der Schweizer Politik dauert bekanntlich alles seine Weile. Mitte 2014 lagen fünf Anpassungen des kantonalen Richtplans öffentlich auf – eine davon betraf die Lückenschliessung der Oberlandautobahn. Knapp drei Jahre später, im Mai 2017, beschloss der Zürcher Kantonsrat die entsprechende Teilrevision. Weitere drei Monate später ersuchte die kantonale Baudirektion den Bund um deren Genehmigung. Mitte Juni hat Bundesrätin Doris Leuthard (CVP) die Anpassungen schliesslich genehmigt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.