×

Wo sind sie nur geblieben?

Wo sind sie nur geblieben?

Standpunkt
Redaktion
Züriost

Ein Rotmilan thront an diesem Morgen schon eine Weile auf der Spitze der grossen Fichte unseres Nachbarn und pfeift durchdringend über das Dorf. «Wiii wi wi wi wiu» antwortet es regelmässig aus verschiedenen Richtungen. Ein Starenschwarm hat sich seit wenigen Tagen ebenfalls traditionsgemäss auf demselben Baum niedergelassen. Wenn dieser Text gedruckt ist, sind sie sicher weitergezogen. Doch jetzt ist ihr Zwitschern und Singen während ihrer Morgenversammlung weit herum zu hören und es erfreut mein Herz.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.