×

Horrorszenario: Feuerinferno auf 1'800 m ü. M.

Glattwegs
Laurin
Eicher

Hier im Flachland soll an Silvester mehr Feuerwerk als in anderen Jahren gezündet worden sein. So zumindest wurde es mir zugetragen, denn ich weilte über Neujahr in einem historischen Valserdorf auf 1‘800 Metern. Dort oben war keinerlei Feuerwerk zu sehen oder zu hören. Nicht einmal vom benachbarten mondänen Arosa, von wo aus gewöhnlich die richtig grossen Raketen in den Nachthimmel geschossen werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.