×

Zürcher Regenten in Dübendorf?

Zürcher Regenten in Dübendorf?

Uhr
Sehen Sie dieses Fahrzeug in Dübendorf vorbeirauschen, heisst das: hoher Besuch aus Zürich ist da. (Foto: PD)
Lukas
Elser

Dübendorf boomt. Laut offiziellen Prognosen könnte die Einwohnerzahl bald schon von 28'000 auf 30'000 Personen ansteigen. Die Stadt an der Glatt schafft es immer wieder, neue Leute anzulocken. Die Samsung Hall kann an einem guten Wochenende 5000 Menschen nach Stettbach spülen, Jabee-Tower und Co viele neue Einwohner.

Bald dürfte auch die Zürcher Regierungskaste in der Stadt mit dem höchsten Wohnturm der Schweiz hier vorbeischauen. Der Kanton hat nämlich in zwei neue Dienstfahrzeuge investiert, wie SP-Regierungsrat Mario Fehr am Freitag verkündete.

Und die fahren statt mit dreckigem Diesel, mit reinstem Wasserstoff – die Regierung von Zürich hält nämlich viel von der Umwelt. Und weil sich momentan die einzige Wasserstoff-Tankstelle im Kanton bei der Empa in Dübendorf befindet, muss der Regierungsrat zwangsläufig in Dübendorf einkehren.

Gut möglich, dass er sich dabei zu einer Spritzfahrt auf Dübendorfs Gastro-Tempel, die Waldmannsburg, hinreissen lässt. Dort wäre er unter VIPs von seinem Format, könnte auf die Untertanen in der Agglo-Stadt hinunterblicken und wäre ganz schnell wieder zurück in Zürich.

Allerdings dürfte der hohe Besuch kaum öfters mit seinem stromlinienförmigen SUV in Dübendorf Halt machen. Der Regierungsrat will nämlich beim Strassenverkehrsamt in Zürich-Albisgütli eine Wasserstofftankstelle errichten. Spätestens dann werden die Herren und Frauen Regenten wohl wieder dort tanken, wo es ihnen am wohlsten ist: in Zürich.

Kommentar schreiben

Kommentar senden