nach oben

Anzeige

Blogs
abo
Illustration Urknall.

Der Urknall setzte die Entstehung von Materie, Galaxien, Sternen und schliesslich des Lebens in Gang. Illustration: Pixabay

Space Blog

Vom Ursprung des Urknalls

Wenn es um die Entstehung des Universums vor 13,8 Milliarden Jahren geht, schliessen sich naturwissenschaftliche und philosophische Erkenntnisse nicht gegenseitig aus.

Der Urknall setzte die Entstehung von Materie, Galaxien, Sternen und schliesslich des Lebens in Gang. Illustration: Pixabay

Veröffentlicht am: 12.01.2024 – 09.23 Uhr

Der Urknall: das kosmische Ereignis, aus dem alles, was wir kennen – Raum, Zeit, Energie und Materie –, entstanden ist.

Vor etwa 13,8 Milliarden Jahren war das Universum eine superheisse, ultradichte Singularität, winziger als ein einzelnes Atom. Plötzlich dehnte sich diese Singularität im Bruchteil eines Augenblicks ins Unermessliche aus und setzte damit die Entstehung von Materie, Galaxien, Sternen und schliesslich auch Leben in Gang.

Der Urknall ist heute breit akzeptiert. Doch das war nicht immer so: Selbst Albert Einstein ging noch 1917 von einem statischen Universum aus.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige