nach oben

Anzeige

Blaulicht
abo
REGA 3 Bern-Belp mit dem neuen Helikopter EC H145. Reitunfall bei Chatonnaye, Notarzt Andreas Schaer und Paramedic Hans Blatter.

Die Rega brachte den Verletzten ins Spital. (Symbolbild) Foto: Rega

Schwieriges Gelände

Rega-Einsatz in Wald wegen eines verletzten Gleitschirmpiloten

Am Sonntag verunfallte in Wald ein Gleitschirmflieger bei der Landung. Weil das Gelände so steil ist, musste die Rega kommen.

Die Rega brachte den Verletzten ins Spital. (Symbolbild) Foto: Rega

Veröffentlicht am: 18.03.2024 – 11.01 Uhr

Am Wochenende standen die Rettungshelikopter der Rega über 60 Mal im Einsatz. Einer davon ereignete sich am Sonntag in Wald, wie es in einer Mitteilung heisst.

So beobachtete eine Passantin am Sonntagnachmittag bei Wald aus der Entfernung einen in Not geratenen Gleitschirmpiloten und alarmierte die Rega-Einsatzzentrale. Die Einsatzleiterin versuchte daraufhin telefonisch bei einer nahe gelegenen Flugschule mehr Details zu erhalten.

Mit ihrem Anruf gelangte sie direkt zu einem anderen Gleitschirmpiloten, der sich bereits beim Patienten eingefunden hatte. Letzterer hatte sich bei einer missglückten Landung im steilen Gelände Verletzungen zugezogen. Mit der Hilfe des zweiten Gleitschirmpiloten vor Ort konnte die aufgebotene Rega-Crew der Basis Zürich den Verunfallten finden. Anschliessend konnte der Notarzt der Rega ihn mithilfe eines Rettungsspezialisten von Schutz & Rettung Zürich im Gelände auf den Transport vorbereiten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige