nach oben

Anzeige

Blaulicht
abo
An den Autos entstand durch die Kollision Totalschaden.

An den Autos entstand durch die Kollision Totalschaden. Foto: Kantonspolizei Zürich

Unfall in Effretikon

Lenker gerät auf Gegenfahrbahn – Autos kollidieren frontal

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kempttalstrasse hat am späten Donnerstagabend drei Verletzte gefordert.

An den Autos entstand durch die Kollision Totalschaden. Foto: Kantonspolizei Zürich

Veröffentlicht am: 15.12.2023 – 11.49 Uhr

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen sind am späten Donnerstagabend in Effretikon drei Personen verletzt worden.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 23.45 Uhr. Ein 28-jähriger Lenker war mit seinem Auto auf der Kempttalstrasse in Richtung Autobahn unterwegs. Kurz vor der Unterführung der Rikonerstrasse geriet er aus zurzeit nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er trotz eines versuchten Ausweichmanövers frontal mit dem Personenwagen eines 35-jährigen Lenkers.

Die beiden Lenker sowie die 38-jährige Beifahrerin des mutmasslichen Unfallverursachers erlitten mittelschwere Verletzungen. Alle Beteiligten wurden mit Rettungswagen in Spitalpflege gebracht.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige