nach oben

Anzeige

Blaulicht
abo
Eine Katze blickt in die Kamera.

In Dübendorf wurden Katzen ausgesetzt. Foto: Kantonspolizei Zürich

Zeugenaufruf der Polizei

Vier junge Katzen in Gockhausen ausgesetzt

Eine unbekannte Person hat in der Nacht auf Mittwoch in Gockhausen eine Tasche mit vier jungen Katzen vor der Tierklinik deponiert. Es handelt sich um Siamesen-Mischlinge.

In Dübendorf wurden Katzen ausgesetzt. Foto: Kantonspolizei Zürich

Veröffentlicht am: 29.11.2023 – 16.25 Uhr

Gegen 7 Uhr am Mittwochmorgen entdeckte eine Mitarbeiterin der Tierklinik in Gockhausen vor dem Eingang eine Tasche. In dieser fand sie vier junge Katzen.

Die genauere Überprüfung ergab, dass es sich um zwei weibliche sowie zwei männliche, zirka 12 bis 14 Wochen alte Siamesen-Mischlinge handelt.

Sie befinden sich laut der Polizei in einem guten Gesundheitszustand. Derzeit gibt es keine Hinweise, wer die Tiere ausgesetzt hat.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige