×

700'000 Liter Wasser fluten Fällander Strasse und Wohnhaus

Das Wasser steht den Feuerwehrmännern bis zu den Knöcheln, als sie mit den Abpumparbeiten beginnen. Die Garagen und Kellerabteile eines Hauses in Fällanden standen wegen einer kaputten Leitung unter Wasser.

Redaktion
Züriost
Leitung angebohrt
Wasserfluten in Fällanden.
Solche Wassermengen konnte die Kanalisation nicht fassen, weshalb die Fluten in das Gebäude strömten.
Foto: PD

Am Donnerstagmittag bohrten Bauarbeiter in Fällanden versehentlich eine Hauptwasserleitung an. Folglich strömten um die 700'000 Liter Wasser an die Erdoberfläche. Die Wassermengen fluteten die Kellerräume und Garagen der Langäristrasse 1.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren