×

ZSC-Anhänger attackieren Polizei bei Hockeyspiel in Rapperswil

Beim Hockeyspiel zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions ist es am Samstagabend zu Ausschreitungen gekommen.

Agentur
sda
Ausschreitungen mit Pyros
Die Zuercher Fans brennen Pyros ab, im Eishockeyspiel der National League zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und ZSC Lions, am Samstag, 7. Januar 2023, in der St. Galler Kantonalbank Arena, in Rapperswil-Jona. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Die Zürcher Fans brennen Pyros ab.
Foto: KEYSTONE / Gian Ehrenzeller

Anhänger des Eishockeyclubs ZSC Lions haben am Samstag anlässlich des Spiels in Rapperswil-Jona die Konfrontation mit den gegnerischen Fans gesucht. Dabei warfen sie pyrotechnische Gegenstände gegen die Polizeikräfte, die ein Zusammentreffen verhindern wollten.

An den Ausschreitungen war eine Gruppe von rund 60 ZSC-Anhängern und befreundeten Fans des SC Freibug beteiligt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Nach dem Spiel zogen die Fans ins Zentrum von Rapperswil und suchten dort den Streit mit den heimischen Rapperswil-Jona Lakers-Fans.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren