×

Mann leistet sich halsbrecherische Fahrt mit geklautem Auto

Am Freitagabend nahm die Kapo in Maur einen Autofahrer fest. Er war in einem gestohlenen Auto unterwegs und verstiess mehrmals gegen die Verkehrsregeln. Die Polizei sucht Zeugen.

Redaktion
Züriost
Polizei sucht Zeugen
Die Kantonspolizei nahm einen rücksichtslosen Autofahrer fest (Symbolfoto).
Foto: Kapo Zürich

Am Freitagabend hat die Kantonspolizei in Aesch auf dem Gemeindegebiet von Maur einen Autolenker festgenommen. Dies schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Der 44-jährige Rumäne hat auf seiner Fahrt von Dübendorf nach Fällanden die Verkehrsregeln gleich mehrere Male missachtet und diverse Personen gefährdet. 

Gegen 19.30 Uhr waren bei der Kantonspolizei Meldungen eingegangen, dass zwischen den beiden Orten ein Mann mit einem kleinen, grauen Mercedes-Lieferwagen mit schwedischen Kennzeichen halsbrecherisch unterwegs sei. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren