×
Polizei sucht Zeugen

Fahrerflucht nach Unfall auf der A1

Während eines Überholmanövers auf der A1 kam es am Sonntagabend zu einem Unfall. Der Lenker des überholenden Autos fuhr danach einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Redaktion
Züriost
Montag, 21. November 2022, 09:14 Uhr Polizei sucht Zeugen
Autobahn A1.
Auf der A1 bei Wallisellen hat ein BMW-Lenker am Sonntag nach einem Unfall Fahrerflucht begangen. (Archivbild)
Foto: Keystone

Wie die Kantonspolizei Zürich meldet, überholte am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr ein BMW-Lenker auf der A1 bei Wallisellen ein anderes Auto. Beide Autos waren in Richtung Zürich City unterwegs.

Nach dem Rechtsüberholen habe sich der Lenker des BMW Kombis aber zu früh wieder zurück auf den Fahrstreifen gedrängt, was zu einer Kollision mit dem Frontbereich des hinteren Autos führte. Dieses kollidierte folglich mit der linken Leitplanke.

Unfallverursacher fuhr einfach weiter

Der BMW-Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Verletzt wurde niemand, jedoch ist ein Sachschaden an Fahrzeugen und Infrastruktur entstanden. 

Zeugenaufruf:
Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, oder denen ein auf der linken Fahrzeugseite beschädigter, dunkelgrauer 5er BMW Kombi aufgefallen ist. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 058 648 61 90, in Verbindung zu setzen.

Kommentar schreiben