×

Brian kommt frei

Der berühmteste Häftling der Schweiz wird in den nächsten Tagen freigelassen. Der 27-Jährige sitzt seit mehr als sechs Jahren ununterbrochen hinter Gittern.

Redaktion
Tamedia
Weil Überhaft droht
Zeichnung mit einem Mann mit dunklen Haaren in einem Gerichtssaal sitzend.
Brian bei einem Gerichtstermin im Oktober 2021.
Gerichtszeichnung: Robert Honegger

Der 27-jährige Brian kommt frei. Das hat das Zürcher Obergericht am 31. Oktober verfügt und heute mitgeteilt. Bereits in den nächsten Tag wird Brian aus dem Gefängnis Zürich entlassen. Ohne Ersatzmassnahmen – also ohne Meldepflicht oder Rayonverbot. 

Der Grund: Brian, der seit 2017 in Untersuchungs- respektive Sicherheitshaft sitzt, droht die sogenannte Überhaft. Dies ist der Fall, wenn jemand länger in Haft sitzt, als die zu erwartende Strafe dauert.