×
S15, S9 und S5 betroffen

Barrierenstörung der SBB behoben

Wer am Mittwochabend mit der Bahn im Grossraum Uster unterwegs war, braucht starke Nerven. Zahlreiche Züge mussten umgeleitet werden und verspäteten sich teils massiv. Um 19:30 Uhr gaben die SBB Entwarnung.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 27. Oktober 2022, 07:49 Uhr S15, S9 und S5 betroffen

Am Mittwochabend von 18.15 Uhr bis 19:30 Uhr fuhr zwischen Zürich HB und Uster keine S5. Wer von Uster nach Zürich wollte, musste über Wetzikon reisen und dort auf die S15 umsteigen oder die S14 benutzen. Die S15 wurde direkt von Wetzikon nach Stadelhofen umgeleitet, die S9 wendete in Schwerzenbach. 

Diese Ausfälle und Verspätungen am Verkehrsknotenpunkt Uster verstärkte das Pendlerchaos im Feierabend. Um etwa 19:30 Uhr twitterten die SBB dann, dass die Störung wieder behoben worden sei. Danach musste noch mit Verspätungen und vereinzelten Ausfällen gerechnet werden.

Kommentar schreiben