×
Diverse Einfahrten gesperrt

Nächtliche Sperrungen auf der A1

In Folge der Bauarbeiten auf der Autobahn A1 kommt es ab Anfang September erneut zu Behinderungen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Effretikon und Winterthur-Ohringen.

Redaktion
Züriost
Sonntag, 28. August 2022, 15:00 Uhr Diverse Einfahrten gesperrt

Ab dem 1. September kommt es auf der Autobahn A1 zwischen Effretikon und Winterthur-Ohringen zu diversen Verkehrsbehinderungen. Ein- und Ausfahrten werden gesperrt und der Verkehr wird umgeleitet.Nach dem Einbau des Deckbelags auf der Fahrbahn Richtung Zürich stehen in einem nächsten Schritt die Arbeiten in Richtung St. Gallen an. Die nächtlichen Sperrungen dauern von 20.30 Uhr bis 5 Uhr morgens. 

Verkehrsumleitungen während den nächtlichen Sperrungen werden signalisiert, wie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) mitteilt. Die Bauarbeiten auf der A1 dauern noch bis Ende 2022. Bis dahin muss weiterhin mit verschiedenen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden. (nä)

Sperrungen Autobahn A1:
A1/A4 Verzweigung W’thur-Nord Rampe Zürich – Schaffhausen: 1.9 bis 5.9.
A1/A4 Verzweigung W’thur-Nord Rampe Schaffhausen – St. Gallen: 1.9. bis 5.9.
A1 Anschluss Ohringen Einfahrt nach St. Gallen: 2.9. bis 5.9.
A1/A4 Verzweigung W’thur-Nord Rampe Schaffhausen – St. Gallen: 9.9. bis 12.9.
A1/A4 Verzweigung W’thur-Nord Rampe Zürich – Schaffhausen: 9.9. bis 12.09.
A1 Anschluss Ohringen Ein-/Ausfahrt in Fahrtrichtung St. Gallen: 9.9.2022 bis 12.9.
A1/A4 Verzweigung W’thur-Nord Rampe Schaffhausen – St. Gallen: 16.9. bis 19.9.
A1 Anschluss Ohringen Ein-/Ausfahrt in Fahrtrichtung St. Gallen: 16.9. bis 19.9.

Die Sperrungen dauern jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens

Kommentar schreiben