×
Dauer bis Dezember

Bauarbeiten Walderstrasse beginnen am 29. August

Bis Anfang Dezember wird in Rüti die Brücke über die Jona saniert. Gleichzeitig wird an der Walderstrasse die Verkehrssicherheit erhöht.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 23. August 2022, 14:00 Uhr Dauer bis Dezember
Der betroffene Baustellenabschnitt in Rüti.
Karte: Baudirektion Kanton Zürich

An der Walderstrasse in Rüti erhöht der Kanton Zürich die Verkehrssicherheit, in dem er im Bereich Pilgersteg einen Fussgängerübergang mit Mittelschutzinsel baut. Das schreibt die Baudirektion des Kantons in einer Mitteilung. 

Die Mittelinsel dient gleichzeitig als sogenanntes Eingangstor im Zusammenhang mit der geplanten Temporeduktion auf 60 km/h. Das Eingangstor trägt als optisches Element dazu bei, dass die motorisierten Verkehrsteilnehmenden ihr Tempo reduzieren.

Gleichzeitig zu diesen Bauarbeiten wird der Fussgängerbereich der Brücke über die Jona saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 29. August, und dauern bis Anfang Dezember 2022.

Mehrere Abschnitte

Die Arbeiten erfolgen in Etappen. Die erste Bauetappe ist rund 100 Meter lang und beinhaltet den nördlichen Ausbau der Walderstrasse sowie die Sanierung der Jonabrücke. Die zweite, rund 70 Meter lange Bauetappe umfasst den südlichen Ausbau der Walderstrasse.

Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage einspurig durch den Baustellenbereich geführt. Innerhalb der verschiedenen Bauetappen ist die Erreichbarkeit der betroffenen Liegenschaften mit Fahrzeugen mit wenigen Ausnahmen möglich. Die sichere Fussgänger- und Veloführung ist während den Bauarbeiten gewährleistet.

Aufgrund der hohen Verkehrsfrequenz finden die abschliessenden Belagsarbeiten eventuell abends und in der Nacht oder dann an einem Wochenende statt. (erh)

Kommentar schreiben