×

Mit improvisiertem «Flammenwerfer» auf einen Mann los

Durch Angriffe hatte er drei Männer verletzt, einen davon lebensgefährlich. Für diese Taten muss ein junger Zürcher Oberländer nun ins Gefängnis und dort eine Therapie absolvieren.

Ernst
Hilfiker
Gewalttäter aus der Region verurteilt
Mann sprayt Haarspray
So wird Haarspray korrekt angewendet – ein Oberländer zündete das Gasgemisch jedoch an und nutzte den Spray als Flammenwerfer.
(Symbolfoto: Pixabay)

Von Ereignissen, «die völlig aus den Fugen geraten sind», war mehrfach die Rede an einem kürzlich am Bezirksgericht Hinwil durchgeführten Prozess. Ereignisse, die dann auch «scheisse» herausgekommen sind, wie sich der Angeklagte ausdrückte.