nach oben

Anzeige

Pia Huonder wurde seit dem 30. Juli vermisst und ist nun wieder zuhause. Foto: Kantonspolizei

Vermisste 82-Jährige Seniorin aus Egg wieder zurück

Eine Egger Seniorin ist Ende Juli nicht mehr von einer Reise ins Tessin zurückgekehrt. Nun hat sie die Polizei in Italien aufgegriffen und wieder nach Egg zurückführen können.

Pia Huonder wurde seit dem 30. Juli vermisst und ist nun wieder zuhause. Foto: Kantonspolizei

Veröffentlicht am: 02.08.2022 – 15.38 Uhr

Seit Samstag, 30. Juli, galt Pia Huonder aus Egg als vermisst. Die 82-Jährige hielt sich ein paar Tage in Locarno in den Ferien auf und plante baldigst wieder in ihr Wohnheim in Egg zurückzukehren. Dort kam sie nicht mehr an und galt danach über einen Monat lang als vermisst. 

Nun wurde die Vermisste letzte Woche in Italien aufgegriffen und ist seit letztem Donnerstagabend wieder zurück an ihrem Wohnort. Dies teilt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung mit.

Via Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) konnten die italienischen Behörden den Wohnort der Frau in der Schweiz ausfindig machen und deren Rückreise organisieren. (lda)

 


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige