×
Staupotenzial am Mittwochabend

Gleich zwei Unfälle hintereinander in Dürnten

Am Mittwochabend ereigneten sich gleich zwei Unfälle hintereinander in Dürnten. Die Kantonspolizei Zürich und die Feuerwehr rückten aus.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 27. April 2022, 18:11 Uhr Staupotenzial am Mittwochabend

Kurz vor 17:00 Uhr prallten auf der Edikerstrasse drei Autos ineinander. Dies berichtet Florian Frei von der Medienstelle der Kantonspolizei Zürich.

Im Zusammenhang mit den Bergungsarbeiten rückte zusätzlich zur Polizei auch die Verkehrsgruppe der zuständigen Feuerwehr aus, um den Verkehr zu regeln. Es muss also in der Umgebung mit Stau gerechnet werden, solange die Aufräumarbeiten im Gange sind.

Reiner Sachschaden

Um circa 18:00 Uhr ereignete sich dann der zweite Unfall auf der Dürntner Mannenrainstrasse, wobei zwei Fahrzeuge involviert waren. «Die Fahrzeuglenker haben die Situation eigenständig regeln können, so dass die Polizei nicht ausrücken musste», sagt Frei. 

Bei keinem der beiden Unfälle wurden Personen verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden. (jeh)

Kommentar schreiben