×
Festnahme in Zürich

Mann zerkratzt Auto eines Fahnders der Stadtpolizei

Kommissar Zufall half in dieser Woche in Zürich einen Vandalen zu fassen. Merke, Polizisten sind immer im Einsatz.

Agentur
sda
Freitag, 22. April 2022, 11:32 Uhr Festnahme in Zürich
Weiss-oranges Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Zürich.
Die Stadtpolizei Zürich hat einen Mann verhaftet, der mehrere abgestellte Fahrzeuge zerkratzt hat. (Symbolbild)
Foto: Keystone / Gaëtan Bally

Ein Mann hat am Donnerstagabend in der Stadt Zürich mit einem Gegenstand die Fahrzeugseiten mehrerer parkierter Autos zerkratzt. Eines davon gehörte einem Fahnder der Stadtpolizei Zürich, der sich zufällig noch im Fahrzeug befand und die Beschädigungen beobachtete.

Der Fahnder folgte daraufhin dem Mann, der an der Kalkbreitestrasse zwei weitere Fahrzeuge zerkratzte, und forderte zeitgleich bei der Stadtpolizei Zürich Verstärkung an, wie diese am Freitag mitteilte. Der Täter begab sich in eine Liegenschaft, in der er kurz darauf festgenommen wurde. Es handelt sich um einen 40-jährigen Schweizer.

Die Polizei klärt nun ab, ob der Festgenommene auch für weitere Sachbeschädigungen verantwortlich ist. In der nahen Umgebung wurden mindestens acht weitere Autos gefunden, die ähnliche Lackbeschädigungen aufwiesen.

Kommentar schreiben