nach oben

Anzeige

Durch das schnelle Ausrucken der Feuerwehrleute konnte der Brand rasch gelöscht werden. Fotos: Feuerwehr TWW

LKW-Brand in Turbenthal war schnell gelöscht

Am Donnerstagmorgen fing ein LKW während der Fahrt plötzlich Feuer. Die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg rückte aus und konnte die Flammen rasch bändigen.

Durch das schnelle Ausrucken der Feuerwehrleute konnte der Brand rasch gelöscht werden. Fotos: Feuerwehr TWW

Veröffentlicht am: 23.12.2021 – 14.47 Uhr

Am Donnerstagmorgen brach in Turbenthal gegen 9 Uhr im Innern eines LKWs Feuer aus. Dies bestätigte Christian Wullschleger, Kommandant der Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg.

Es brannte direkt hinter der Fahrerkabine. Der Fahrer habe das Feuer rasch bemerkt und sei dann geistesgegenwärtig auf den Parkplatz der Landi Wila-Turbenthal gefahren, so Wullschleger. 

Innert dreissig Sekunden ausgerückt

«Das Spezielle an dem Fall ist, dass zu dem Zeitpunkt zufälligerweise drei Einsatzleute im Feuerwehrdepot vor Ort waren und innert dreissig Sekunden ausrücken konnten. Somit wurde Schlimmeres verhindert», berichtet der Kommandant.

Insgesamt waren zwölf Personen im Einsatz. Gegen 10.14 Uhr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und das ausgelaufene Öl aufgefangen werden. (jeh)


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige