×
Grosskontrolle im Raum Dübendorf, Wallisellen, Dietlikon

Zürcher Polizei nimmt zwei Autolenkenden Führerausweis ab

Bei einer verkehrs- und kriminaltechnischen Grosskontrolle im Raum Dübendorf, Wallisellen, Dietlikon und dem angrenzenden Zürcher Stadtgebiet hat die Polizei am Freitagabend zwei Fahrzeuglenkenden den Führerausweis abgenommen.

Agentur
sda
Samstag, 13. November 2021, 12:00 Uhr Grosskontrolle im Raum Dübendorf, Wallisellen, Dietlikon
Bei einer in Teilen des Kantons Zürich durchgeführten Grosskontrolle wurde zwei Fahrzeuglenkenden der Führerausweis abgenommen.
Foto: Valentin Flaurad (Keystone)

Die Kantonspolizei Zürich zusammen mit der Stadtpolizei Zürich und der Kommunalpolizei haben am Freitagabend (12.11.2021) im Raum Dübendorf, Wallisellen, Dietlikon und dem angrenzendem Stadtgebiet Zürich eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Grosskontrolle durchgeführt. Das schreibt die Kantonspolizei am Samstag in einer Mitteilung.

Insgesamt seien 374 Fahrzeuge und deren Insassen überprüft worden. Zwei Lenkenden wurde der Führerausweis abgenommen.

Drei Lenker hätten ihr Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol oder Drogen geführt. Ein Fahrzeuglenkende sei am Steuer eines Autos gesessen, obwohl ihm der Ausweis bereits entzogen worden sei. Drei weitere Kontrollierte hätten gegen das Waffen- oder Heilmittelgesetz verstossen.

Zudem seien zwei Fahrzeuge mit unerlaubten technischen Abänderungen angehalten worden. An zwölf Fahrzeugen seien Mängel beanstandet worden. 17 Übertretungstatbestände seien mit Ordnungsbussen erledigt worden.

Kommentar schreiben