×

Die gesparte Vignette wurde sehr teuer

Ein junger Mann hat eine Autobahnvignette gestohlen, weil er nicht dafür zahlen wollte. Zahlen muss er jetzt aber trotzdem – und zwar fast 3000 Franken.

Ernst
Hilfiker
Mehrfach-Verkehrssünder verurteilt
Die Autobahnvignette auf legale Art erwerben zahlt sich definitiv aus, wie ein Oberländer Fall zeigt.
(Foto: Eidgenössische Zollverwaltung)

Er ist Rumäne, wohnt in Deutschland und war im August im Zürcher Oberland unterwegs – bis ihn die Polizei in Volketswil stoppte. Denn am Auto des Schweiz-Besuchers, der sich als «Tourist» bezeichnete, war so einiges nicht in Ordnung, wie ein Strafbefehl zeigt, den die regionale Staatsanwaltschaft kürzlich gegen den Mann erlassen hatte.