×

«Sie haben gerade Gin an eine Minderjährige verkauft!»

Das Blaue Kreuz Zürich testet im Auftrag von Gemeinden, ob sich Betriebe an den Jugendschutz halten und Minderjährigen keinen Alkohol oder Tabak verkaufen. Kürzlich fand ein Testkauf in der Region Winterthur statt.

Redaktion
Tamedia
Alkoholtestkäufe im Tösstal
Obwohl es gesetzlich verboten ist, wird regelmässig Alkohol an unter 16- respektive unter 18-Jährige abgegeben.
Symbolbild: Celia Nogler

Eine junge Frau betritt einen Tankstellenshop im Tösstal, geht zielstrebig zur Kasse, wo sie nach einem Gin fragt und diesen bezahlt. Mit der blauen Flasche Hochprozentigem in der Hand verlässt sie den Laden wieder. Das Problem? Sie ist erst 16 Jahre alt und darf nach Gesetz noch keinen harten Alkohol kaufen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen