×

Tempo 30 im Oberland auf dem Vormarsch

30 km/h statt 50km/h: In immer mehr Gemeinden im Zürcher Oberland wird die Anpassung der Geschwindigkeit auf Strassen und in Quartieren geprüft. Dabei kommen die Vorstösse oftmals aus der Bevölkerung.

Erik
Hasselberg
Lärmreduktion und höhere Sicherheit
In immer mehr Gemeinden im Zürcher Oberland wird die Einführung und Ausweitung von Tempo 30 geprüft.
Symbolbild: Seraina Boner

Weniger Lärm, nachts besser schlafen und eine geringere Unfallwahrscheinlichkeit: Das möchte jede zweite Person in der Schweiz. Denn gemäss einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) unterstützen 52 Prozent der Bevölkerung die Einführung von Tempo 30 innerorts. Auch im Zürcher Oberland gibt es in zahlreichen Gemeinden das Bestreben, die Geschwindigkeit auf Strassen und in Quartieren zu reduzieren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen