×

Beziehung mit Abgründen oder doch Vergewaltigung?

Angeklagt war ein 44-Jähriger aus der Karibik wegen Vergewaltigung, Drohung, Nötigung und Tätlichkeiten. Sein Verteidiger zerpflückte die Anklage Punkt für Punkt. Resultat: Freispruch in allen Punkten und eine Entschädigung für den Lohnausfall und die Untersuchungshaft.

Eduard
Gautschi
Fall am Bezirksgericht Hinwil
Foto: pixabay/Ulrike Mai

Mit dem Freispruch am Bezirksgericht Hinwil ging für den Angeklagten eine sehr belastende Zeit zu Ende. Die Anklage war nämlich happig. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von 58 Monaten sowie eine Busse von 500 Franken gefordert.

Darüber hinaus sollte der Angeklagte verpflichtet werden, der inzwischen 50-jährigen Klägerin eine Genugtuung von 21'500 Franken sowie die Gerichtsgebühren in Höhe von 3000 Franken zu bezahlen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen