×
Stau und Unfall im Aathal

Autolenker erleichtert sich am Waldrand

Ein ungesicherter Personenwagen hat sich am Donnerstagabend in Wermatswil selbständig gemacht und rollte über eine Böschung. Es entstand Sachschaden.

Agentur
sda
Freitag, 10. September 2021, 18:10 Uhr Stau und Unfall im Aathal
Ungesichertes Auto in der Böschung
Ein ungesichertes Auto hat sich in Wermatswil selbstständig gemacht und rollte über eine Böschung.
Foto: Stadtpolizei Uster

Gegen 20 Uhr parkierte am Donnerstag ein 62-jähriger Mann sein Auto am Rand der Freudwilerstrasse in Wermatswil, wie die Stadtpolizei Uster am Freitag auf Twitter mitteilte. Darauf sei der Mann ausgestiegen und habe sich am Waldrand erleichtert.

Während dieser kurzen Abwesenheit fuhr das Auto gemäss Polizei über die Freudwilerstrasse und rollte eine Böschung hinab. Schliesslich kam es im Wald zum Stillstand. Das Auto war nicht gesichert, wie eine Patrouille der Stadtpolizei Uster bei der Unfallaufnahme feststellte.

Das verunfallte Auto konnte demnach mit Hilfe der Feuerwehr geborgen werden. Die Freudwilerstrasse musste während der Bergung in beiden Richtungen gesperrt werden. Gemäss Polizei muss sich der fehlbare Autofahrer vor dem Statthalteramt verantworten.

Kommentar schreiben