×
Niemand wurde verletzt

Feuerwehr löscht brennenden Traktor

In Schalchen ist am Freitag ein Traktor in Flammen gestanden. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Redaktion
Züriost
Montag, 06. September 2021, 14:00 Uhr Niemand wurde verletzt

Am Freitag, kurz nach 15 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung eine Brandmeldung ein. Auf einem Feld in Schalchen stand ein Traktor in Vollbrand, wie Marc Besson vom Mediendienst der Kantonspolizei Zürich berichtet.

Die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg (TWW) sei sofort ausgerückt und habe den Brand rasch löschen können. Nach aktuellem Erkenntnisstand dürfte eine technische Ursache im Vordergrund gestanden haben, so der Mediensprecher weiter. Verletzt worden ist niemand. Der Einsatz, an dem 16 Feuerwehrleute beteiligt waren, dauerte fast zwei Stunden. (caz)

Kommentar schreiben