×
Durch Wetzikon

Frau fährt mehrere Kilometer auf der Felge

Vor kurzem fuhr eine Frau nur auf der Felge mit ihrem Subaru durch Wetzikon. Eine Straftat. Die Ermittlungen laufen, erklärt die Kantonspolizei.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 16. Juni 2021, 10:20 Uhr Durch Wetzikon
Es habe geholpert und komische Geräusche gegeben: Eine Frau verlor in Wetzikon ihren Reifen und fuhr auf der Felge weiter.
Wikimedia/Wildfeuer

Nur auf der Felge fuhr eine Subaru-Lenkerin kürzlich durch Wetzikon. Die Szene wurde von einem 20-Minuten-News-Scout beobachtet. Die Fahrerin sagte zu dem Nachrichtenportal, sie wisse nicht, wo sie den hinteren Reifen verloren habe. Sie sei am Vortag beim Rückwärtsfahren in einen Stellriemen geprallt. «Als ich am nächsten Tag mit dem Auto unterwegs war, holperte es plötzlich, und ich hörte seltsame Geräusche.» 

Sie sei daraufhin in eine Autowerkstatt gefahren. «Ich gebe zu, dass es vernünftiger gewesen wäre, wenn ich sofort seitlich angehalten hätte.» Die Kantonspolizei Zürich hat Kenntnis von dem Vorfall. Es handle sich um ein Inverkehrbringen eines nicht betriebssicheren Fahrzeugs. Das Fehlverhalten der Lenkerin sei strafbar. Die Ermittlungen dazu laufen. Die Polizei rät, bei einem geplatzten Reifen vorsichtig zu bremsen und anzuhalten. (sac/20Minuten)

Kommentar schreiben