×

Frau drehte durch bei Wohnungsabgabe

Eine junge Frau ist bei der Rückgabe ihrer Wohnung in Gossau derart ausgerastet, dass der eigentlich alltägliche Verwaltungsvorgang zu einem Fall für die Staatsanwaltschaft wurde. Und die hat nun eine hohe Strafe ausgefällt.

Ernst
Hilfiker
Ungewöhnlicher Fall aus Gossau
Die Wohnung ist geputzt und bereit zur Übergabe – doch nicht immer geht das reibungslos, wie ein Extremfall aus Gossau zeigt.
(Symbolfoto: Pixabay)

Dass das Klima bei einer Wohnungsübergabe zuweilen etwas gereizt ist, weil Mieter und Vermieter unterschiedliche Auffassungen beispielsweise vom Begriff «sauber geputzt» haben, das ist normal. Die Szene, die sich jedoch an einem späten Nachmittag im August 2020 in einer Wohnung in Gossau abspielte, die ist definitiv nicht mehr normal.

Vulgäre Beleidigungen …