×
Hoher Sachschaden

Fahrzeugbrand in Tiefgarage in Hombrechtikon

Wegen eines Autobrands in einer Tiefgarage in Hombrechtikon mussten in der Nacht auf Samstag 23 Personen evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Agentur
sda
Samstag, 08. Mai 2021, 18:32 Uhr Hoher Sachschaden
Foto: Keystone

Die Anwohnern hätten um 3 Uhr morgens eine starke Rauchentwicklung in der Einstellhalle und den dazu gehörenden Häusern gemeldet, teilte die Kantonspolizei Zürich am Samstag mit. Zwar habe die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle bringen können.

Doch wegen des Rauchs, der sich über die Treppenhäuser in die Liegenschaften verteilen konnte, mussten 23 Bewohnerinnen und Bewohner evakuiert werden. Sie wurden vorübergehend im Gemeindesaal untergebracht, konnten wenig später aber wieder in ihre Häuser zurückkehren, nachdem der Brand gelöscht war.

Zum Zeitpunkt des Brandes hätten sich über ein Dutzend Autos und mehrere Motorräder und Velos in der Einstellhalle befunden. Diese seien durch den Russ stark beschädigt worden, weswegen die Polizei den Schaden auf mehrere hunderttausend Franken beziffert.

Nach ersten Ermittlungen lag der Brandherd bei einem Auto. Warum dieses Feuer fing ist jedoch nicht bekannt und wird vom Brandermittlungsdienst untersucht.

Kommentar schreiben