×
Auch in Bezirken Uster und Hinwil

Fünf Personen bei Kontrollen im Kanton Zürich verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Freitag bei verkehrs- und kriminalpolizeilichen Kontrollen fünf Personen verhaftet. Drei der Männer waren zur Verhaftung ausgeschrieben, zwei hielten sich illegal in der Schweiz auf.

Agentur
sda
Freitag, 07. Mai 2021, 19:49 Uhr Auch in Bezirken Uster und Hinwil
Bei Kontrollen in den Bezirken Hinwil und Uster hat die Kantonspolizei mehrere Personen verhaftet.
Foto: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich führte gemäss Mitteilung auch Kontrollen in den Bezirken Hinwil, Meilen, Uster und Dietikon durch. In den Bezirken Hinwil, Meilen und Uster seien Fahrzeuge und die Fahrerinnen und Fahrer kontrolliert worden. Dabei seien drei Personen kontrolliert worden, die zur Verhaftung ausgeschrieben waren. Einer sei der zuständigen Amtsstelle zugeführt und die zwei anderen nach der Sachbearbeitung wieder entlassen worden.

An die Staatsanwaltschaft rapportiert

Ein 33-jähriger Schweizer sei zudem als Lenker eines Personenwagens ohne Fahrberechtigung angehalten worden. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft See/Oberland verantworten. Drei weiteren Personen sei der Führerausweis auf der Stelle abgenommen worden, weil sie alkoholisiert Auto gefahren waren. Gegen sie werde an die Staatsanwaltschaft See/Oberland rapportiert. In einem weiteren Fall, bei einer Person, die ebenfalls betrunken Auto fuhr, erfolge die Verzeigung an das zuständige Statthalteramt.

Wegen diverser Verstösse gegen das Strassenverkehrsrecht wurden 15 Ordnungsbussen und 8 Beanstandungsrapporte ausgestellt.

Im Bezirk Dietikon führte die Kantonspolizei Zürich Club-Kontrollen mit Augenmerk auf die Einhaltung der Corona Vorschriften durch. In einem Lokal in Schlieren trafen die Polizisten auf zwei Männer aus Sri Lanka welche sich illegal in der Schweiz aufhielten. Beide wurden verhaftet und den zuständigen Behörden übergeben. Der Betreiber muss zudem einer Anzeige wegen Widerhandlung gegen die Covid-Verordnung entgegen sehen.

In drei weiteren Lokalen in Dietikon wurden die Besitzer wegen verschiedener Verstösse gegen das Gastgewerbe Gesetz sowie gegen die Covid-Verordnung angezeigt. 

Kommentar schreiben