×

Im Corona-Jahr verlagerte sich die Kriminalität vermehrt aufs Land

Die Kriminalität im Zürcher Oberland hat im vergangenen Jahr zugenommen. Allerdings von Bezirk zu Bezirk in unterschiedlichen Bereichen.

Ernst
Hilfiker
Statistik 2020 der Kantonspolizei
Einbrüche, sehr oft auch in Fahrzeuge, gab es im Oberland 2020 erneut in grosser Zahl. (Foto: Kantonspolizei Glarus)

«Zürcher Oberland» als Bezeichnung für eine Region steht zwar für eine grosse geographische Einheit, innerhalb dieser Region aber läuft deshalb noch lange nicht alles in etwa gleich. Das zeigt einmal mehr ein Blick in die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS), deren jüngste Ausgabe für den Kanton Zürich am Montag präsentiert wurde.